Karibik Urlaub Agebote > ›› Dom Rep Reisen ›› Kuba Reisen ›› weitere Karibik Reisen ›› Karibik Kreuzfahrten
 Die Karibik
 Startseite
Karibik Reiseangebote
 Kuba
 Jamaika
 Hispaniola Dom Rep
Grenada
Guadeloupe
Jungferninseln
Saint Lucia
Turks & Caicos
Islas Los Roques
Martinique
Antigua & Barbuda
Aruba & Bahamas
Barbados
Cayman Inseln
 Puerto Rico
 Virgin Islands
 Niederländische Antillen
 Französische Antillen
 British Leeward Islands
 British Windward Islands
 Grenadinen
 Trinidad & Tobago
Karibik Wetter
Karibik Landkarte
FKK & Nacktbaden Karibik
Mitsegeln & Segeltörns
 allgemeine Informationen
 
 
 
 

Die Karibik - Jungferninseln

Die Jungferninseln gehören zur Gruppe der Leeward Islands der Kleinen Antillen und liegen an der Grenze der Karibik zum Atlantischen Ozean. Sie bestehen aus etwa 120 Inseln, von denen nur 8 größer als 20 Quadratkilometer sind. Die gesamte Fläche der Jungferninseln beträgt rund 653 Quadratkilometer, die Einwohnerzahl liegt bei etwa 140.000.


Jungferninseln

Die Inselgruppe ist politisch in drei Teile gespalten. Die beiden Inseln Culebra und Vieques im Westen bilden zusammen mit ihren Nebeninseln die Spanischen Jungferninseln, die zum in westlicher Richtung gelegenen Puerto Rico gehören. Daher sind sie ein nichtinkorporiertes Außengebiet der USA. Die Fläche der Spanischen Jungferninseln beträgt etwa 165 Quadratkilometer. Es leben rund 11.000 Menschen auf der Inselgruppe, die meisten von ihnen, nämlich etwa 9.500 auf der Insel Vieques. Die größte Stadt heißt Isabel Segunda, hat etwa 1.500 Einwohner und befindet sich auf Vieques. Die Hauptstadt des Gebiets ist San Juan, die Hauptstadt Puerto Ricos.

Der zentrale Teil der Jungferninseln ist ebenfalls ein inkorporiertes Außengebiet der USA und wird daher als Amerikanische Jungferninseln bezeichnet. Die drei größten Inseln dieser Region heißen Saint Croix, Saint Thomas und Saint John, weitere 50 kleinere Inseln kommen dazu. Saint Croix ist mit etwa 214 Quadratkilometern die größte Insel der gesamten Jungferninseln, auch die rund 50.500 Einwohner stellen einen Spitzenwert innerhalb der Inselgruppe dar. Insgesamt leben auf den Amerikanischen Jungferninseln etwa 106.500 Menschen. Auf der Insel Saint Thomas befindet sich Charlotte Amalie, die Hauptstadt des Gebiets. Sie hat rund 19.000 Einwohner. Als einzige Region der USA herrscht auf den Amerikanischen Jungferninseln Linksverkehr.

Der östliche Teil der Jungferninseln, bestehend aus mehr als 60 Inseln, stellt ein Überseegebiet des Vereinigten Königreichs dar. Daher trägt er den Namen Britische Jungferninseln. Die größte Insel dieses Gebiets heißt Tortola, sie ist rund 55 Quadratkilometer groß. Zu den Hauptinseln gehören zudem Anegada, Jost Van Dyke und Virgin Gorda, wobei die beiden letztgenannten jeweils gerade einmal 8 Quadratkilometer groß sind. Die Hauptstadt der Britischen Jungferninseln ist Road Town, die sich auf der Insel Tortola befindet und etwa 8.500 Einwohner hat. Sie ist eine von nur 6 Siedlungen in diesem Gebiet. Obwohl die Britischen Jungferninseln zu Großbritannien gehören, ist die offizielle Währung der US-Dollar.

 
 Karibik Reiseservice
Service Hotline Deutschland:
0049 (0)991 2967 67459
(Festnetz der T-COM)
Hotline erreichbar:
Mo.-Freitag:  08:00-22:00 Uhr
Samstag:      09:00-22:00 Uhr
So./Feiertag: 11:00-22:00 Uhr
 Karibik Aktivurlaub
Auch sportliche Möglichkeiten für aktive Urlauber fehlen bei einem Urlaub in der Karibik nicht.
 Karibik kulinarisch erleben
Auch kulinarisch weiß die Karibik zu überzeugen. Genießen sie die karibische Küche.
 Traumstrände in der Karibik
Urlaub in der Karibik heißt karibisches Flair erleben an weißen feinsandigen Traumstränden.
 
 
© traum-karibik 2008-2015 | Impressum | Kontakt